Harmonie

Die Farbfrequenz „Harmonie“ ist schon beim Malen das Gleichmaß schlechthin – wenn ich diese Frequenz auf´s Papier bringe, achte ich vollkommen selbstverständlich und unbewußt auf eine ausgeglichene Aufteilung von Farbnuancen und Frequenzstärke. Der Pinsel will gar nicht anders.

Jeder empfindet Harmonie anders, für viele hat sie mit Perfektion zu tun.
Letztendlich geht es in der Harmonie um den Gleichklang im Schwingen – Harmonie ist nie statisch, sie ist stets im Austausch zwischen allem. Sie sollte der Zustand zwischen den Gegensätzen sein, denn durch sie kann alles eins werden und sein.

Wenn Sie möchten, können Sie im Betrachten des Bildes mit den Farbfrequenzen im Uhrzeigersinn kreisen – von der obersten rechten Ecke einmal rum, wieder zum Ursprungspunkt. Das können Sie wiederholen, so oft Sie möchten. Sie werden mit der Zeit wahrscheinlich immer tiefer zum hellen Inneren des Bildes driften – lassen Sie das ruhig zu.
Wie innen so außen – wie außen so innen.

Harmonie

Beispielbild – bei Interesse für ein eigenes Frequenzbild bitte Kontaktformular benutzen